GADDN

Jedm sei GADDN 2016


Erlebnisführung in der Gärtnerstadt des Bamberger Welterbes

Die Bamberger Gärtnerei ist mit ihren Lokalsorten und ihrem Brauchtum auf der Liste des Immateriellen Welterbes. Von der schiefen Gewächshausplattform an der Böhmerwiese, in der Heiliggrabstraße 57, verschaffen wir uns einen Überblick: Visuell und geschichtlich. Wir besuchen drei Gärtnereien und entdecken - quasi um den Block - einen der schönsten Orte in Bamberg, das Gärtner- und Häckermuseum mit dem angegliederten Haus- und angrenzenden Sortengarten. Eine kleine Überraschung dürfen alle mitnehmen. Jahreszeitlich bedingt gibt es Änderungen bei der frisch geernteten Verkostung.

Anschließend haben Sie natürlich Gelegenheit das Museum noch ausführlich zu genießen und sich mit den Bamberger Lokalsorten, dem grünen Welterbe einzudecken. Das ist einer, der luxuriösesten Standortvorteile in dieser schönen Stadt Bamberg, dass wir im Stadtgebiet eine hervorragende Nahversorgung haben. Wo kann man schon frisch geschnittenen Feldsalat oder Spinat, Mangold, Grünkohl und die herrlichsten Tomaten ... essen, die teilweise vor den Augen geerntet werden. Das ist eine lukullische und ökologische Sensation. Wie daheim aus dem Garten: Frisch auf den Tisch.
Kurze Wege, kein Vitaminverlust durch Transport und Lagerung, keine Transportkosten, keine Energieverschwendung, kein Zwischenhandel. Vom Erzeuger frisch auf den Tisch. Ohne ökologischen Finger- oder Fußabdruck: Genuss und Gesundheit pur. Das ist nicht zu überbieten. Das ist das wertvollste Potential in Bamberg: Grünes Erbe - lebensfrohe Zukunft. Immer wieder neu, frisch und schmackhaft.

Ca.1 km Fußweg geeignet für Senioren und Kinderwägen;
bis auf den 1. Stock des Aussichtsturmes und des Museums barrierefrei.

Sie sind ohne Anmeldung willkommen und bezahlen am Treffpunkt, der schiefen, gläsernen Gewächshausplattform an der Böhmerwiese in der Heiliggrabstraße 57 in 96052 Bamberg

Preis: 15,-- € pro Person einschließlich Museumseintritt, Verkostung und Gärtchen zum Mitnehmen
Kinder bis 18 Jahre 13,-- €

Dauer: ca. 2 Stunden Saisonal bedingte Änderungen nach Verfügbarkeit sind möglich.

Buchungen sind ganzjährig möglich, teilweise mit Programmänderungen.


TERMINE 2016 Jedm sei Gaddn
für Einzelgäste ohne Anmeldung.
Sie entscheiden spontan, ob Sie kommen. Ich nehme alle mit, weiß jedoch nicht, wie groß die Gruppe ist.

Mai 2016
MI 4.5.2016 15.00 - 17.00 Uhr
SA 7.5.2016 10.00 - 12.00 Uhr
MI 18.5.2016 15.00 - 17.00 Uhr
SA 21.5.2016 10.00 - 12.00 Uhr
MI 25.5.2016 15.00 - 17.00 Uhr

Juni 2016
SA 4.6.2016 10.00 - 12.00 Uhr
SA 18.6.2016 10.00 - 12.00 Uhr
MI 29.6.2016 15.00 - 17.00 Uhr

July 2016
SA 9.7.2016 10.00 - 12.00 Uhr
SA 23.7.2016 10.00 - 12.00 Uhr
SA 30.7.2016 10.00 - 12.00 Uhr

August 2016
MI 3.8.2016 15.00 - 17.00 Uhr
SA 6.8.2016 10.00 - 12.00 Uhr
MI 10.8.2016 15.00 - 17.00 Uhr
SA 13.8.2016 10.00 - 12.00 Uhr
MI 31.8.2016 15.00 - 17.00 Uhr

September 2016
MI 7.9.2016 15.00 - 17.00 Uhr
SA 10.9.2016 10.00 - 12.00 Uhr
MI 14.9.2016 15.00 - 17.00 Uhr
SA 24.9.2016 10.00 - 12.00 Uhr

Oktober 2016
SA 1.10.2016 10.00 - 12.00 Uhr
MI 5.10.2016 15.00 - 17.00 Uhr
SA 15.10.2015 10.00 - 12.00 Uhr
SA 29.10.2015 10.00 - 12.00 Uhr

Änderungen sind saisonal möglich.

Konzeption und Ausführung:
Maria Wunderlich Garten- und Erlebnisbäuerin, Päd. Projektleiterin, IHK-examinierte Stadtführerin in Bamberg, Taxifahrerin in Bamberg,
Redakteurin, Steinmetzmeisterin, Steintechnikerin, Steinrestauratorin

Partner:
Gärtnerei Böhmer
Hofstadt Gärtnerei
Gärtnerei Neubauer
Bioland Gärtnerei Sebastian Niedermaier
Sortengarten
Gärtner- und Häckermuseum Bamberg